• viele Produkte liefern wir kostenfrei
  • Aufbau +Einweisung durch Kundendiensttechniker bei vielen Produkten im Preis enthalten
  • viele Produkte liefern wir kostenfrei
  • Aufbau +Einweisung durch Kundendiensttechniker bei vielen Produkten im Preis enthalten

Mit der CE-Kennzeichnung erklärt der Hersteller, Inverkehrbringer
oder EU-Bevollmächtigte gemäß EU-Verordnung 765/2008, „dass das Produkt
den geltenden Anforderungen genügt, die in den
Harmonisierungsrechtsvorschriften der Gemeinschaft über ihre Anbringung
festgelegt sind.“ Quelle : Wikipedia

Das Zeichen ist genormt, heißt, muss bestimmte Formgebung und Größen einhalten.

Soweit so gut....

Nun
besteht ja bekanntlicherweise die Möglichkeit, dass ich als Importeur
meinem Handelspartner in China oder wo auch immer, bitte, mir "den
besten Preis" zu machen.

Nehmen wir als Beispiel einen
Schlegelmulcher. Diese lassen sich über interne Bezeichnungen, z.B. EF,
einer bestimmten Kategorie an Mulchgeräten zuordnen. Der seriöse Händler
wird seine Marge ähnlich wie seine Händlerkollegen kalkuliert haben.

Das
heißt für Sie als Verbraucher, dass Sie die betreffende Maschine bei
einem x - beliebigen Händler kaufen können und dabei nur marginale
Preisunterschiede feststellen werden.

Bin ich jetzt einer von den
bösen Buben, die auf den schnellen Euro aus sind, werde ich meinen
Handelspartner zur erneuten Kalkulation nötigen, indem auf wichtige
Eigenschaften verzichtet werden soll. Das fängt bei der Materialstärke
an und hört bei der einfachen Lackierung an Stelle der hochwertigeren
Pulverbeschichtung noch lange nicht auf.

Wenn ich jetzt noch auf
die Geräte zurückgreife, die ausschließlich für den heimischen Markt des
Herstellers gedacht sind, können auch die weggefallenen Kosten für die
CE Prüfung noch als Preisvorteil weitergegeben werden.

Der
deutsche Händler ist also wundersamerweise, gewissermaßen über Nacht, in
der Lage Ihnen ein Angebot zu machen, welches vom Wettbewerb auch nicht
annähernd erreicht werden kann.

Fehlendes CE Zeichen? Kein
Problem: da nehmen wir das offizielle Zeichen für China Export.
Abkürzung hierfür, Sie ahnen es bereits: richtig CE.

Fallen Sie jetzt auf einen solchen Typen herein, haben Sie in den meisten Fällen die Karte für ganz hinten gezogen.

Unser
Tipp: Lassen Sie sich vom Händler zusichern, dass er bei Kauf die CE
Zertifikate in Kopie beifügt. Unsere Kunden - und die des seriösen
Wettbewerbs - erhalten selbstverständlich eine solche Bescheinigung in
Kopie.